Archiv der Kategorie: Termine

Hier erscheinen Informationen zu aktuellen Seminaren, Schulungen und Veranstaltungen des Dental Labors Wießner sowie Hinweise auf Veranstaltungen von externen Anbietern sowie interessante News rund um das Labor Wießner.

Jobangebot Zahntechniker ( m/w )

Zur weiteren Verstärkung unseres Team suchen wir ab sofort eine/ einen engagierten Zahntechniker ,- in für den Bereich Kunststofftechnik in Vollzeit oder Teilzeit.

In unserem modernen Dental Labor legen wir großen Wert auf Qualitätsbewusstsein, Teamfähigkeit und auf eine selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise.

Erfahrung im Bereich Kunststofftechnik wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie schriftlich, per Mail oder persönlich einreichen können.

 

Weiterbildungsveranstaltung für Zahnärzte am 23. Mai 2018

Am 23.05.2018 werden wir in unseren Laborräumlichkeiten eine Weiterbildungsveranstaltung gemeinsam mit den Firmen Camlog und Henry Schein durchführen.

Das Hauptthema wird die digitale Abformung mit einem Intraoralscanner sein. Digital vs. analog- was ändert sich?

Ausserdem stellt die Firma Camlog  neue Möglichkeiten bei  CAD / CAM- gefertigten Abutments und implantatgetragenen Suprakonstruktionen vor.

Im Anschluss an die Vorträge wird bei einem Imbiss sicher genug Zeit für eine Diskussionsrunde und einen kollegialen Erfahrungsaustausch sein.

Wir würden uns über eine rege Teilnahme sehr freuen. Für diese Fortbildung gibt es 3 Punkte nach BZÄK/ DGZMK.

 

Tag der offenen Tür am 21.03.2018

Am 21.03.2018 veranstaltete unser Dental Labor bereits zum zweiten Mal einen Tag der offenen Tür. Bei dieser Gelegenheit konnten sich alle interessierten Zahnärzte und Helferinnen von den neuesten digitalen Entwicklungen  auf dem Gebiet der Zahntechnik überzeugen.

Nach der großen Resonanz auf unsere letztjährige Veranstaltung haben wir auch diesmal die CAD / CAM -Fertigung von Zahnersatz in den Mittelpunkt gestellt.

Die digitale Herstellung von Zahnersatz ist mittlerweile aus dem Laboralltag nicht mehr wegzudenken. Da ist es durchaus spannend,  diesen Bereich einmal live zu erleben. Unsere Besucher zeigten sich sehr interessiert und beeindruckt von der Materialvielfalt und der hochpräzisen Fräsung von Kronen, Brücken und anderer zahntechnischen Komponenten.

Abgerundet wurde unsere gelungene Veranstaltung durch ein leckeres Buffet. Beim gemütlichen Beisammensein konnten noch viele Fragen der Zahnärzte und Zahnarzthelferinnen beantwortet werden.

Herbstfest im Dental Labor Wießner

In diesem Jahr haben wir aus unserem schon traditionellen Frühlingsfest spontan ein Herbstfest gemacht. Gemeinsam mit unseren Zahnärztinnen und Zahnärzten verlebten wir einen unterhaltsamen Abend im schönen Rittersaal des Hotels ” Thalfried” in Ruhla/ OT Thal.
Das Team vom Restaurant verwöhnte uns mit einem leckeren Menü und das kabarettistische Programm der “Arche” aus Erfurt rundete den gelungenen Abend ab.
Herr Wießner nutzte die Gelegenheit, die neuen Mitarbeiterinnen vorzustellen und unsere Kollegin Anne Baller nach über 23 Jahren in unserem Dental Labor feierlich in den Ruhestand zu verabschieden. Wir danken unserer Mitarbeiterin für die lange und erfolgreiche Zusammenarbeit sehr herzlich!

 

zahntechniker-feier-78

 

Azubi 2016 gefunden!

Wir freuen uns, dass sich so viele Schülerinnen und Schüler für unseren freien Ausbildungsplatz interessieren.
Nach intensivem Auswahlverfahren haben wir uns nun für eine Bewerberin entschieden, welche im August ihre Ausbildung zur Zahntechnikerin in unserem Labor beginnen wird.
Leider können wir nur eine Lehrstelle besetzen und müssen allen anderen Interessenten und zukünftigen Bewerbern für dieses Ausbildungsjahr absagen .

Azubi 2016 gesucht!

Unser Dental Labor sucht für das Ausbildungsjahr 2016 eine /einen Auszubildende/-n für den Beruf des Zahntechnikers.
Die Zahntechnik befindet sich seit einiger Zeit in einem tiefgreifenden Wandel vom reinen Handwerk zu einem hochmodernen Berufsbild mit vielen innovativen Technologien und Materialien.
Ihr solltet deshalb zum einen handwerklich geschickt, motiviert und teamfähig sein , zum anderen sind Computerkenntnisse von Vorteil.
Es erwartet Euch eine interessante und abwechslungsreiche Ausbildung in unserem modernen Labor.
Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen, die Ihr schriftlich oder per Mail an uns senden könnt.
Eine Besichtigung des Labors ist nach vorheriger Anmeldung ebenfalls möglich.

11.03.2015: 36. IDS (Internationale Dental-Schau) Köln

Vom 10.03. bis zum 14.03.2015 findet wieder die weltweit größte Dental Schau IDS in Köln statt.

Herr Wießner und drei Mitarbeiterinnen des Labors fahren am 11.03. zu dieser bedeutenden Messe nach Köln, um sich über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Dentalbranche zu informieren. Sie werden sicher mit vielen neuen Eindrücken und Ideen zurück kommen!

Resümee der Weiterbildung am 18.02.2015 im Berghotel

Das Thema unserer Veranstaltung stieß bei den Zahnarztpraxen auf eine sehr große Resonanz. Deshalb konnten wir uns über einen gut gefüllten Saal im schönen Berghotel freuen.

Der Referent ZA Dr. Buß gab zu dem Thema der Veranstaltung- Instrumentenaufbereitung- interessante Anregungen und Hinweise. Die teils kontrovers geführte Diskussion zeigte einmal mehr, wie wichtig heutzutage  eine rechtlich umfassende Absicherung im zahnärztlichen Praxisalltag ist.

Für eine große Überraschung und sicher auch ein Highlight unserer Weiterbildung sorgte das anschließende traumhafte Büfett, welches das Team vom Berghotel für unsere Gäste zauberte.

Wir bedanken uns bei allen Zahnarztpraxen ganz herzlich für ihre Teilnahme .

18.02.2015 – Weiterbildung: “Instrumenten-Aufbereitung – Rechtssicherheit oder Risiko”

Weiterbildung für Zahnärzte und Helferinnen :
“Instrumenten-Aufbereitung – Rechtssicherheit oder Risiko”

Die neue RKI Richtlinie 2012 “Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten”, stellt die Weichen für die Zukunft Ihrer Praxis. Kernpunkt der Richtlinie: keine Aufbereitung ohne Validierung. Parallel dazu wurde das Patientenrechtegesetz verabschiedet. Erstmals werden die Rechte des Patienten maßgeblich weiterentwickelt. Im Streitfall kann der Patient dann auf Augenhöhe mit dem Arzt oder Zahnarzt agieren. 18.02.2015 – Weiterbildung: “Instrumenten-Aufbereitung – Rechtssicherheit oder Risiko” weiterlesen