3D-Druck im Dental Labor Wiessner in Eisenach

3D-Druck im Dental Labor Wiessner in Eisenach

Mit der Anschaffung eines dentalen 3D-Druckers in unserem Dental Labor erweitern wir unser Leistungsspektrum im CAD / CAM- Bereich. Der Asiga MAX ist ein präziser, schneller und wirtschaftlicher Drucker . Die verbaute DLP-Technologie (Digital-Light-Processing) ermöglicht eine hohe Baugeschwindigkeit und eine 62µm Auflösung. Mit dem 3D-Drucker können wir inhouse Modelle, Bohrschablonen, Schienen , individuelle Löffel und digital erstellte Modellgussgerüste zum Gießen drucken. Da diese Zukunftstechnologie genau wie das maschinelle Fräsen ein sehr großes Potential hat, werden sich in den nächsten Jahren weitere Anwendungsmöglichkeiten im Dentallabor ergeben. Mit der Entwicklung neuer Druck-Materialien wird sich das Spektrum des Einsatzes noch deutlich erweitern. Alle bei uns im Hause im 3D-Druck hergestellten Produkte werden in einem speziellen LED-Lichthärtegerät unter Schutzgas (Stickstoff) ausgehärtet und erfüllen somit die Anforderungen des MPG für einen dauerhaften Einsatz im Mund des Patienten. Zusätzlich haben wir in einen zweiten Hochleistungsscanner und in die Konstruktionssoftware Exocad investiert. Damit verfügt unser Dentallabor mit 3-Shape und Exocad über die beiden führenden dentalen Konstruktionssoftwares. Mit der neuesten Fräs- und 3-D- Drucktechnologie sind wir jetzt in der Lage, unseren Zahnarztpraxen und Patienten alle bewährten und innovativen Technologien anzubieten.